Fotografiezitate #45-52

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Das Jahr neigt sich langsam aber sicher mit großen Schritten dem Ende zu. Und damit auch meine Blogserie über Fotografiezitate. Zum Abschluss gibt es daher noch die letzten achte Zitate.

Quotes, Zitate, Fotografie

#45

„Viele Fotografen glauben, dass sie mit einer besseren Kamera bessere Bilder machen. Eine bessere Kamera macht überhaupt nichts, solange sie nichts im Kopf oder im Herzen haben“ – Arnold Newman

#46

„In der Fotografie geht es nicht um das Motiv, sondern darum, wie das fotografierte Motiv aussieht“ – Garry Winogrand

#47

„Nicht das Alphabet ist wichtig, sondern das, was sie schreiben, was sie ausdrücken. Dasselbe gilt für die Fotografie“ – Andre Kertesz

#48

„Das Geheimnis ist, seine Leidenschaft zu fotografieren, egal ob es sich um Wolkenkratzer handelt oder um die Hände alter Menschen, Stellen Sie sich eine leere Leinwand vor und dann denken sie daran, was sie sehen wollen“ – David Lachapelle

#49

„Welches ist mein Lieblingsbild? Dasjenige, das ich morgen mache“ – Imogen Cunningham

#50

„A camera is a save button for the mind’s eye.“ – Roger Kingston

#51

„We don’t remember days, we remember memories.“ – Cesare Pavese

#52

„Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute“ – Ansel Adams

 

Ich wünsche allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*