Warum ich mich für ein iPhone 8 entschieden habe

Kommentare 2
Allgemein
iPhone, iPhone 8, iPhone X, iPhone 8 plus, Apple

Alle zwei Jahre wechsle ich mein iPhone. Dieses Jahr war es dann mal wieder soweit. Durch die vielen Leaks im Netz hat man ja schon vorher schon erfahren, was Apple bei seiner Keynote präsentieren würde. Und so wurden zwei iPhone Modelle vorgestellt. Das iPhone 8/8 plus sowie das „Jubiläums iPhone“ iPhone X.

Nun hatte ich also die Qual der Wahl zu welchem iPhone ich mich entscheiden würde. Folgende Kriterien habe ich dann zu Rate gezogen.

  • Welche Unterschiede gibt es überhaupt zwischen dem iPhone 8 und dem iPhone X?
  • Bin ich bereit den hohen Preis des iPhone X zu bezahlen?

Gemeinsamkeiten / Unterschiede

Die erste Frage lässt sich anhand der Datenblätter relativ leicht beantworten. Beide Modelle arbeiten mit dem selben Prozessor, haben das fast gleiche Kameramodul verbaut. Das Material des Gehäuses ist gleich. Beide Modelle lassen sich induktive Laden. Beide Displayarten verfügen über die True-Tone Technologie aus dem iPad.

Der erste Unterschied den dann beide Modelle aufweisen ist, dass das iPhone 8 mit dem bekannten Touch-ID daher kommt, während das iPhone X Face-ID
mitbringt.

Ein weiterer Unterschied ist das Display. Während im iPhone 8 das alt bekannte LCD-Display verbaut ist, wird im iPhone X ein OLED-Display verbaut werden. Das iPhone X besitzt die größte Displayfläche.

Meine Wahl: iPhone 8

Daher habe ich mich schließendlich für das iPhone 8 entschieden.

iPhone 8, Apple

iPhone 8, Apple

Am iPhone X gefällt mir einfach das Design des Display nicht. Die Notches die oben am Display vorhanden sind, wirken für mich nicht richtig fertig entwickelt. Es geht hier sehr viel Platz verloren. Hoffentlich ändert sich das bei den kommenden iPhonegenerationen. Sonst hätte man hier beim alten Design bleiben können. So groß ist dann der Unterschied beim Display nicht mehr.

Touch-ID gefällt mir zur Zeit noch besser als Face-ID. Da ich bei der Arbeit das iPhone neben mir auf dem Tisch liegen habe, finde ich es einfacher das iPhone mittels Finger zu entsperren, als das ich mich mit meinem Gesicht über die Face-ID Kamera beugen muss. Das würde im Büro ziemlich komisch aussehen.

Das OLED Display am iPhone X finde ich gut. Rechtfertigt aber alleine für mich nicht den Preisunterschied.

Das iPhone 8 reicht mir von der Displaygröße aus, da ich noch ein iPad besitze. Von daher ist für mich die Displaygröße vernachlässigbar.

Wie habt ihr euch entschieden. Wartet ihr auf das iPhone X oder habt ihr euch für ein ‚8er entschieden oder wechselt ihr gar nicht? Hinterlasst eure Meinung in den Kommentaren.

2 Kommentare

  1. Ein sehr guter Artikel. Ich denke zur Zeit auch über eine Neuanschaffung nach und habe mir auch das Iphone 8 bislang ins Auge gefasst.

    • Vielen Dank! Bei der Auswahl heutzutage sollte man sich Zeit nehmen und dann entscheiden was man will und was man braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*